Bobby Dyhning


Im Jahr 2009 entstand als "Gag" für die Schülerzeitung Phoenix am Klettgau-Gymnasium die Folk-Parodie "Bobby Dyhning" - diese fand mit ihrem Trailersong "Printer went dry" (ein Cover von Josh Woodwards "River went dry") aber ein so großes Feedback bei der meist jungen Zuhörerschaft, dass daraus ein richtiges Langzeitprojekt wurde.

Seit 2009 entsteht daher sukzessive das Album "TopaZ" von Bobby Dyhning. Ziel ist eine Zusammenstellung von 10 selbstkomponierten Folkrocksongs, die möglichst weitgehend ohne Computertechnik auskommen, gespielt auf Westergitarre, Irish Bouzouki, Mandoline, Bodhram, Tambourins, diversen Blockflöten und Xaphoon.

Schließlich soll auch ein Liveauftritt möglich sein, wozu uns aber noch Comusiker fehlen.

Impressum | Datenschutz | Copyright © 1996-2014, Martin Andreas Dühning. 

Diese Seiten sind nichtkommerziell. Zuletzt aktualisiert am 3. September 2014.